Produkt

Häusliche Krankenpflege

Gut vernetzt mit den Krankenkassen

Die zunehmende Anzahl von Versorgungen im Bereich der Häuslichen Krankenpflege sowie steigende Medizinstandards und gesetzliche Anforderungen an die Durchführung stellen die Pflegedienste vor immer neue Herausforderungen. Zusätzlich ist die Versorgung im häuslichen Umfeld geprägt von Zeit- und Kostendruck, sodass oftmals wertvolle Minuten einer Behandlung für „Papierkram“ vergeudet werden muss.

Der X3-Standard „Häusliche Krankenpflege“ ermöglicht eine in die Branchensoftware integrierte Abwicklung von Genehmigung und Versorgung im direkten Austausch mit den teilnehmenden Krankenkassen.

Integrierte Genehmigung und Versorgung

Die X3.Net bietet über die HKP-Schnittstelle die Möglichkeit, aus der Branchensoftware medienbruchfrei die Verordnung zur Vorprüfung an die Krankenkasse zu senden und auf direktem Wege die Genehmigung der Krankenkasse zurück zu erhalten.

Die Erfassung der Verordnung funktioniert schnell und einfach. Und die integrierte Vorprüfung aller relevanten Daten wirkt Fehleingaben effektiv entgegen. Über die Schnittstelle werden die Informationen direkt mit der Krankenkasse ausgetauscht. So erhalten Pflegedienste nach kurzer Zeit die Information, ob sie ihre Leistungen auch wirklich abrechnen können.

So sind die durchgeführten Leistungen jederzeit nachvollziehbar, leicht planbar und Korrekturen sofort erkennbar. Somit sind Pflegedienste heute schon für die kommenden Anforderungen des Gesetzgebers im Gesundheitswesen gerüstet.

 Vorteile

  • Weniger Papier, weniger Erfassungsaufwand: Alle Leistungsanfragen werden digital übermittelt.
  • Einfache Erfassung der Verordnung mit Vorprüfung der Daten, dadurch weniger Rückfragen und Ablehnungen.
  • Schnelle Information über die Genehmigung, die zeitlichen Intervalle und sogar über die zu erwartenden Einnahmen, wenn die Kasse ihre Vertragspreise hinterlegt hat.
  • Vollständige, nachvollziehbare Leistungsnachweise und Informationen für die Abrechnung.
  • Nachvollziehbare Kommunikation mit der Krankenkasse direkt im Vorgang.
  • Umfangreiche Plausibilitätsprüfungen bei der Eingabe vermeiden Fehler bei der Erfassung.

 

Mehr Informationen zur Integration der Schnittstelle erhalten Sie in unserem Partnerbereich